Donnerstag, Januar 16, 2014

Das Häsken Peeps




Es war einmal vor gar nicht all zu langer Zeit, da hüpfte die kleine Peeps ganz ausgelassen mit ihren Freunden durch den himmlischen Garten der Fiberdoodles.

Sie kannte es nicht anders und war ausgelassen und fröhlich. Doch plötzlich erschallte ein Klingeling und jemand rief ... hey Peeps komm her ... es wird Zeit für Dich ... Du wirst geboren.

Peeps schaute ihre Freunde fragend an .... was heißt das geboren? ...


Ihre Freunde lachten ... oh Peeps wie schön, dass heißt das Deine Anleitung auf die Reise geht zu jemandem der Dich erschaffen wird ... und wenn Du dann geboren bist, wirst Du in strahlende Kinderaugen schauen, in Armen liegen die Dich fest kuscheln 

Peeps schaute ein bisschen verängstigt drein, was ist ein Kind? ... ein kleiner Mensch der noch wachsen muß, aber dafür ganz viel Phantasie hat und ganz viel kuschelt und spielt ... antworteten die Freunde.


Noch ehe Peeps eine weitere Frage stellen konnte .... machte es Plopp und sie wurde durchs Internet ins ferne Wonderland gezogen zu Ivi ;)

Peeps schaute ein bisschen verdroßen drein ... gefangen in diesem komischen Kasten namens Computer

Doch die Ivi ... sprach ihr gut zu ... kleines Häsken alles wird gut 

Und dann legte sie Nadel und Faden, Schere und ein Kissen bereit um die kleine Peeps aus dem Computer in die Welt zu holen.

Dreißig Stunden dauerte die Geburt, mitunter ging der Ivi die Puste aus .... während Peeps das komische Treiben von Ivi mittlerweile sehr belustigt vom Bildschirm aus verfolgte .... 

Da lagen Beine und Arme ... ein Kopf mit langen Ohren .... und ein Körper mit schickem Kleidchen ... und dann schaute Ivi auf und sagte zu Peeps ... ok bist Du bereit, dann gehts jetzt los ... sie nickte ... 


und schloß die Augen .... und als sie sie wieder aufmachte, fühlte sich alles ganz anders an .... die Welt sah so ganz anders aus in 3D ... und sie hörte Geräusche und plötzlich drang ein freudiges "mein Häsken ist fertig" an ihr Ohr ... verwundert schaute sie sich um und sah in strahlende Kinderaugen ... zwei Hände umfassten sie ganz zart und sie wurde fest in die Arme genommen und gedrückt und geherzt und gestreichelt ... ja das war es was ihre Freunde gemeint hatten und es fühlte sich toll an .... und plötzlich fand Peeps ... es ist das Beste was einem passieren kann, dass man geboren wird 




ENDE

Hihi

Ivi
Kommentare on "Das Häsken Peeps"
  1. Oh Ivi,
    dein Peeps ist soooooo sau niedlich, da möchte man glatt die Arme nach ausstrecken und dit Häskes aus dem Monitor befreien. Und dann hast du seine Entstehungsgeschichte so lieb aufgeschrieben. Wow.....bei deinen Häkelwundern bleibt mir wirklich die Spucke weg!
    Ich hoffe, dit kleine Peep findet ganz viele Kinderärmchen, die es lieb an sich drücken, herzen und nie mehr loslassen wollen. Hauptsache, es hält sich weit weit weg, von den 2 felligen Gesellen mit den scharfen Beisserchen auf ;o)
    So...ich muss gleich nochmal Bilder gucken......sp ein süßes Ding aber auch *seufz*
    Alles Liebe, Frau Tausendsassa ;o)
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Ivi Du bist echt unglaublich !!
    Ich will sowas auch können...jammer. Wolle und Nadeln hab ich sogar hier liegen aber ich krieg ja nichtmal nen Topflappen hin *seufz*
    Aber wieder wunder wunderschön !!

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  3. MEI IVI.. wos DU alles aus den pc.. besser gsogt aus dein KOPFAL zauberst;;; DES IS ECHT DA HAMMER.. soooooo liab. des hasischnacki.... freu... freu... bis bald:: UND DANKE für de Anleitung:::vom ELEFANTI.. bussale:: BIS BALD:: BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine süße Geschichte und erst das Häsken, so süüüüüüüüüüß! Schön bei Dir zu lesen, viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ivi ...
    Ich häkel ja auch gern und im Moment auch viel, aber so ein süßes Viech zu fabrizieren, traue ich mir doch nicht zu.
    Klasse geworden...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Och ist dat süß dat kleene Peeps!
    Sag mal! Kann man süchtig werden vom Häkeln und stricken!
    Man gut ich kann dat nicht!
    Ich stelle mir grad vor, wie Du in der Selbsthilfegruppe sitzt:

    Ja, Guten Tag!
    Ich heiße Ivi und bin Häkelsüchtig (lach)!
    Ich muß zur Zeit gaaaaanz furchtbar süße Häkeltiere Stricken und auch häkeln (hi,hi)!

    Ich lach mich tot! Öhm ... ne lieber nicht! Muß doch Deine lustigen Post´s lesen :O)

    Und wenn Du so weiter machst, dann hast Du mich bald soweit und ich muß ich ein zauberhaftes Häkeltier bei Dir bestellen :O)

    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Mein Gott...wie süß!
    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt...tolles Kerlchen geworden!
    GGLG Caty

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ivi, das ist einmalig und zauberhaft. Sowohl die Geschichte, als auch dat drollige Häsken.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  9. IVIIIIIIIIIIII♥♥♥
    es wird ein Kleintierzoo?????
    Nein wie schöön, dieseAugen,dieses Kleidchen, diese dicken Schenkelchen .... ich bin hingerissen!
    Und als nächstes ..... das Lämmchen, oh ja bitte liebe Ivi-mutti, bring ein Osterlämmchen auf die Welt!
    Ach welch schönes Kopfkino .... dicke kleine Kinderärmchen drücken ganz feste diese strammen Hasenschenkelchen♥
    Weiter so! Dolle Drücker du Liebe von deiner Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ivi,
    na die Hasen-Lady hat mich sofort an die Duracell-Werbung erinnert. :) Das sieht aus, als ob das eine sehr taffe Häsin mit ordentlichen Muckis ist. Unfassbar was Du da alles aus dem Nichts zauberst. Der Elefant hat mir bis jetzt am Besten gefallen. Wahre Schmuckstücke. Solch ein schickes gehäkeltes Tierchen steht auf meiner Wunschliste, wenn es bei mir mal so weit sein sollte...

    Liebste Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  11. Wooooow das Hasentier ist dir wirklich ausgesprochen gut gelungen und das Gedicht dazu, wie herzig!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Wie süüüüüß ist das denn bitte????? Oh...so herzig !!!
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen