Image Slider

Mittwoch, Mai 04, 2016

Alles Kino oder ...warum ich im dunklen Kinosaal auf dem dreckigen Boden rumkroch

Bei uns hat ein neues Kino eröffnet und das Alte wurde geschlossen. 

Noch am Montagmorgen war das nur eine belanglose Randnotiz für mich. Doch das sollte sich urplötzlich ändern!

Denn diese schöne Tapete ziert seid kurzem unsere Wohnzimmerwand. Und vor meinem geistigen Auge sah ich schon Kinosessel davor.


Natürlich aus Holz und mit Leinenstoff, achz

So wie diese hier 
Quelle: Maisons du monde

Achja, das geistige Auge kann sich ja viel vorstellen.

"Da kannste alleine drauf sitzen, so unbequem wie die schon aussehen."
GG
Krawum, da war die Vision auch schon wieder dahin. Prinzipiell war der GG der Idee nicht abgeneigt, aber er wollte halt sowas in bequem. Pffft .... also hab ich die Idee erstmal in der Schublade: "Später" abgelegt.

Allerdings sollte die Idee ganz plötzlich, nämlich am Montagmittag in neuer Form wieder zum Vorschein kommen.  

Sichere Dir ein Stück Büdinger Geschichte:
Großer Kinosessel-Verkauf in den Räumen der ehemaligen Fürstenhof Lichtspiele zum Selbstabbau. Einfach zu den unten genannten Terminen vorbeikommen, Sessel abschrauben und mit nach Hause nehmen! Wir freuen uns auf Euch!
Da fing dann mein Kopfkino an zu kreisen. Unglücklicherweise hieß das, heute, also jetzt sofort eine Entscheidung treffen, denn wer zu erst kommt .... 

Puh. Also zum GG gestiefelt und gezeigt. Tja und die fand er nun gut.

Und so kam es, dass ich an diesem Nachmittag mit ner Ratsche bewaffnet auf dem mistigen Boden eines stockfinsteren Kinosaals hockte und Kinosessel abschraubte, während das Tochterkind die auserkorenen Sessel verteidigte!


Ihr macht Euch keinen Begriff wie viele Leute Kinosessel gebrauchen können. ;)

Als wir dann unsere schwere Beute aus dem dunklen Saal schleppten, kam der Schock. Die Sessel waren nicht beige, wie es den Anschein hatte, sondern Goldgelb. OHA! Gut immer noch besser als das Pink, das die Leutchen aus dem anderen Saal trugen, aber für mein monochrom fixiertes Einrichtungsauge, doch erstmal eine erschreckende Farbgebung.



Zuhause angekommen, wurde direkt erstmal meine Polsterstoffmustersammlung begutachtet. 

Aber wisst Ihr was:

I C H finde sie mittlerweile sau cool und zwar SO wie sie sind!

Never ever hätte ich das für möglich gehalten, dass mir mal gelbe Sessel gefallen. 

Muahaha ... ich werde auf meine alten Tage noch ein Farbjunkie

Aber jetzt: PSSST! Film fängt an. ;)

XOXO

Ivi

P.S. Sorry für die nicht so dolle Bildqualität, aber mit dem Handy geht´s halt einfach schneller ;)